Tarifrunde 2020

Tarifkonferenz

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Tarifkonferenz

Auftakt zur Forderungsfindung für die Tarifrunde 2020

Unsere diesjährige Tarifkonferenz für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen findet am 29.10.2019 in Leipzig statt.

Diese Konferenz wird den Auftakt zur Mitgliederdiskussion zur Tarifforderung für die Tarifrunde 2020 im Telekomkonzern bilden. Bis Ende Dezember sind insbesondere die Ortsvereine aufgefordert möglichst viele Mitglieder bei der Diskussion einzubeziehen. Vorzugsweise sollen Mitgliederversammlungen durchgeführt werden, um in einen intensiven Dialog mit unseren Mitgliedern zu treten. Es ist von zentraler Bedeutung, dass wir die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und die tarifrechtlichen Möglichkeiten bei der Abwägung von Forderungsthemen mit unseren Mitgliedern erörtern. Darum sollen Abfragen in den Teams und Online-Umfragen bestenfalls unterstützend zum Einsatz kommen, da hier die Möglichkeiten eines Dialogs stark eingeschränkt und Hintergründe kaum erklärbar sind.

Wir erwarten einen Kollegen aus der Abteilung Tarifpolitik des Bundesfachbereiches als Gast.

Zielgruppe unserer Tarifkonferenz sind insbesondere aktive (Tarif-)Vertrauensleute, die Meinungsträger im Betrieb sind und für die Mitgliederdiskussion im Betrieb maßgebliche Bedeutung haben. Selbstverständlich sind auch andere Funktionäre, die in der Forderungsfindung aktiv werden wollen, herzlich willkommen. Neben Aktiven aus den Servicegesellschaften und aktiven Jugendvertretern, wollen wir auch Vertreter der Betriebe ISP GmbH, DT IT und den maßgeblichen zentralen Betriebe für eine Teilnahme gewinnen.

Für die Konferenz stehen uns 80 Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt über die Ortsvereine und Bezirksfachbereiche. Anmeldeschluss ist der 30.09.2019.

Für diese überörtliche Tagung kann Arbeitsbefreiung unter Fortzahlung der Vergütung mit den einschlägigen Regelungen der Manteltarifverträge des Telekomkonzerns beantragt werden.