Telekom Konzern

14.03.2016 Erster Streik bei der DTKS in Erfurt (Update)

14.03.2016 Erster Streik bei der DTKS in Erfurt (Update)

Die Telekom Tarifrunde 2016 hat mit einem zweistündigen Warnstreik auch bei der DT KS  in Erfurt begonnen.

Ab 12:00 Uhr wurden die Mitarbeiter für ein 2 stündigen Warnstreik am heutigen Montag im Streiklokal erwartet.

Und sie kamen.

Am Ende der Tages waren es fast 120 Streikteilnehmer (davon 14 Auszubildende).

Diese hohe Zahl kam nur zustande, weil man die Lage der 2 Stunden optimal an die sehr unterschiedlichen Schichtbeginne/Schichtenden im Call-Center Betrieb der DT KS angepasst hat.

Das bedeutete, auf die unterschiedlichen Zeiten eingestellt zu sein, sie zu kennen, gezielt als Ansprechpartner bereitzustehen, aber auch zwischen den Intervallen auszuruhen und (zugegeben) auch zu frieren.

Aber der Aufwand hat sich gelohnt.

Am Ende stand neben der (für Erfurt) großen Teilnehmerzahl auch ein erfolgreiches "Rückkehrgespräch" und 3 Neueintritte in unsere gro0e Solidargemeinschaft. Und einige Flyermitnahmen, mit der Zusage sich doch jetzt mal mit einen Eintritt zu beschäftigen.

5% mehr Lohn und die Fortschreibung des Ausschlusses Betriebsbedingter Kündigungen ist Nichts was so einfach vom Himmel fällt - diese Auseinandersetzung muss finanziert, durchgesetzt und damit hart erarbeitet werden.

Wir sind es wert - und wir haben es verdient.