Telekom Konzern

12.04.2016 Warnstreiks in Sachsen-Anhalt

12.04.2016 Warnstreiks in Sachsen-Anhalt

Streikende laufen durch eine Straße in Magdeburg OV Magdeburg 12.04.2016 Warnstreik in Magdeburg

Alle Beschäftigten der Telekom in Sachsen-Anhalt auf den Beinen

Um ihre Forderungen in der vorerst letzten Verhandlungsrunde nochmals zu unterstreichen gingen die Beschäftigten der DTTS, DT Technik, DTKS, RSS, Telekom AG und Telekom Deutschland in Sachsen-Anhalt in einen ganztägigen Streik. Der Telekomarbeitgeber hatte mit seinem letzten Angebot zur Tarifrunde 2016 die Nerven der Telekombeschäftigten arg strapaziert. das Angebot ist nicht akzeptabel.

Demonstrationszug mit Streikenden in Magdeburg OV Magdeburg 12.04.2016 Warnstreik in Magdeburg

Pünktlich um 6:00 Uhr standen die ersten Streikposten am Standort Listemannstraße in Magdeburg und informierten die Kolleginnen und Kollegen. Gegen halb neun trafen dort die Kolleginnen und Kollegen von der Fraunhoferstraße ein. Gemeinsam ging es mit einer ersten lautstarken Demo zum Bahnhofsvorplatz.  Dort wurden sie von den Kolleginnen und Kollegen aus der Altmark und dem Nordharz begrüßt, die für den gemeinsamen Warnstreik extra angereist sind. Gemeinsam wurde gefrühstückt und es gab Informationen von Achim Fischer, Landesleiter SAT FB9, Annett Kannenberg-Bode, ver.di Geschäftsführerin Sachsen-Anhalt Nord, und Dorothea Forch, Gewerkschaftssekretärin FB9. Die Auszubildenden verliehen ihren Forderungen mit einer Aktion „Tarifblockade des Arbeitgebers einreißen“ besonderen Nachdruck.

Demonstrationszug in Magdeburg vor einem Telekom-Gebäude OV Magdeburg 12.04.2016 Warnstreik in Magdeburg

Anschließend ging die Demonstration mit ca. 350 Menschen zum Hasselbachplatz. Dort informierte Elmar Kröber, OV Vorsitzender Nordharz, die Streikenden über Zukunftstechnologien und die möglichen gewerkschaftlichen Gegenmaßnahmen. Der Demonstrationszug zog anschließend durch die Innenstadt in Richtung DGB Haus. Vorbeifahrende Autofahrer hupten solidarisch. Vor dem DGB Haus gab es noch eine kurze Rede von Mathias Schweitzer, OV Vorsitzender Magdeburg.

Streikende in Sangerhausen OV Südharz 12.04.2016 Warnstreik Südharz

Auch im Süden Sachsen Anhalts wurde gestreikt. Mehr als 80 Kolleginnen und Kollegen aus Halle fuhren mit dem Bus zur Großveranstaltung nach Leipzig. In den Regionen Südharz, Weißenfels und Wittenberg/Dessau waren knapp 80 Beschäftige der technischen Bereiche im Ausstand.

Bericht in der "Volksstimme"

Streikende in Dessau vor dem Tor OV Dessau/Wittenberg 12.04.2016 Warnstreik in Dessau
Streikende in Weißenfels OV Weißenfels 12.04.2016 Warnstreik in Weißenfels