Comparex

ver.di bleibt am Ball!

ver.di bleibt am Ball!

ver.di verteilt Informationen zur Betriebsratswahl ver.di Verteilaktion bei PC-Ware

Wir werden die Entwicklungen bei Comparex weiter intensiv verfolgen. Wir freuen uns über jede Meinung (positiv wie negativ) aus dem Betrieb.

Aus unserer Sicht ist es nach wie vor sinnvoll und notwendig einen Betriebsrat zu gründen. Dafür bedarf es allerdings Kolleginnen und Kollegen aus dem Betrieb, die diese Aufgaben verantwortungsbewusst wahrnehmen wollen.

Unsere Mitglieder bei Comparex beraten wir individuell und kompetent zu allen arbeitsrechtlichen Fragen.

Übrigens: auch bei DELL in Halle war die Skepsis zu einem Betriebsrat vor der Gründung Anfang 2008 riesengroß. Dennoch wurde mit Unterstützung von ver.di ein Betriebsrat gegründet. Eine Wahlbeteiligung von 75% bei der 2. Wahl (ähnlich wie zur Betriebsratsgründung) sagt mir, dass es inzwischen eine große Akzeptanz für diese Institution gibt. Von den ca. 750 Mitarbeitern hatten sich über 30 Kandidaten zur Wahl gestellt.

Wir stehen mit unserem Fachwissen und Erfahrungen in der Branche als Unterstützung für eine Interessenvertretung bei Comparex und natürlich auch bei Softline zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihr Feedback!

Enrico Zemke, ver.di

Telefon: 01 71 / 86 27 508

e-Mail: enrico.zemke@verdi.de