T-Systems

31.05.2016 Warnstreik T-Systems in Erfurt

31.05.2016 Warnstreik T-Systems in Erfurt

Erfurter T-Systems-Mitarbeiter sind während ihres Streiktages dierekt zum Verhandlungslokal in Erfurt gefahren, um der Verhandlungskommission direkt den Rücken zu stärken ver.di 31.05.2016 Warnstreik T-Systems Erfurt  – Erfurter T-Systems-Mitarbeiter sind während ihres Streiktages dierekt zum Verhandlungslokal in Erfurt gefahren, um der Verhandlungskommission direkt den Rücken zu stärken

Wann haben Kollegen eigentlich noch Zeit in Ruhe miteinander zu quatschen? Nicht über Arbeitsprozesse oder Arbeitsdruck. Über Themen die es da auch noch gibt wie: Hobby, Familie, Autos....

IM BUS auf der Fahrt zur DEMO anlässlich des erneuten Streiktages bei TSI. Gutgelaunt kamen 18 Thüringer in Darmstadt an. 1000 Beschäftigte fanden sich zu einem 3.5km langen Marsch Richtung Verhandlungsort zusammen. Auf der Kundgebung wurde von allen Rednern deutlich gemacht, das ver.di bei TSI gewachsen ist, dass es aber ggf. noch  nicht reicht, ein gleichwertiges Ergebnis wie im Telekom Deutschland Segment hin zu bekommen. Die Redner sprachen den Streikenden aus dem Herzen: auch sie haben es verdient, vom Gewinn ein großes Stück ab zu bekommen. In der Hoffnung, dass die  Arbeitgeber zur 4. Verhandlungsrunde ein verhandlungsfähiges Angebot mitbringen  mögen und dass dies eben auch durch die Thüringer erreicht wird, haben die Erfurter die Heimreise mit einem zufriedenen Gefühl angetreten.