T-Systems

26.10.2017 Forderungsfindung der T-Systems MMS in Dresden

Das wollen wir

26.10.2017 Forderungsfindung der T-Systems MMS in Dresden

MMSler diskutieren die Tarifforderung. Sie haben viele spannende Ideen... ver.di Forderungsfindung MMS 2017

Die Kolleginnen und Kollegen der T-Systems MMS wollen sich nicht abhängen lassen. Wie soll sich das Gehalt 2018 entwicklen? In der »Gehaltsanalyse next Level« diskutierten 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam Ihre Ideen. Darunter erstmalig auch interessierte Noch-Nicht-Mitglieder.

Zu Beginn der Runde stellte ver.di-Sekretär Enrico Zemke Zusammenhänge im Telekom-Konzern dar. Der Aufschwung in der Wirtschaft setzt sich fort, die Inflation bleibt auf einem niedrigen Niveau. Dem entgegen steht der Preisverfall in der Telekommunikation und die problematische Lage der T-Systems International. Die dann wieder positive Entwicklung der T-Systems MMS selbst ist allerdings Grund genug für eine eigenständige Forderung. Gestärkt mit frischem Kaffee und leckerem Bäckerkuchen vom Blech konnten die Ideen dafür nur so gedeihen.

Die Diskussionsrunde beherrschte vor allem das Thema, sich nicht von den Gehältern im Konzern, und schon gar nicht vom denen im Markt, abkoppeln zu lassen. Und so steht vor allem eines fest: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen für einen Abschluss kämpfen, der höher ist, als der der T-Systems und dies mit einem Festbetrag für alle auf das Gehalt koppeln. Diese Forderungen werden nun weitergereicht und gehen in die Gesamtforderung für die Tarifrunde ein. 

 Du willst es doch auch? Mach mit und unterstütze uns in der Tarifrunde 2018.

 

Deine Gehaltscommunity