IBM

Aktionstag bei IBM Erfurt

Aktionstag bei IBM Erfurt

Aktiven Mittagspause am IBM-Standort Erfurt ver.di Aktionstag IBM Erfurt

Am 16.10.2017 rief ver.di die Beschäftigten am IBM-Standort Erfurt zu einer aktiven Mittagspause auf. ver.di-IT-Betreuungssekretär Enrico Zemke sprach zu den IBMerinnen und IBMer und forderte ein gutes Tarifergebnis: "Die Gewinne der IBM dürfen nicht weiter für Dividenden und Aktienrückkäufe ausgegeben werden. Wir kämpfen dafür, dass es ordentliche Gehaltssteigerungen gibt und die IBMerinnen und IBMer an den Gewinnen endlich wieder angemessen beteiligt werden."

An der Mittagspausenaktion beteiligten sich auch Kolleginnen und Kollegen der MODIS. Diese sind in 2016 mit Betriebsübergang aus der IBM ausgeschieden. Das zu erwartende Tarifergebnis wird auf sie übertragen.

Auch die Kolleginnen und Kollegen des Bezirksfachbereichsvorstandes Telekommunikation und Informationstechnologie Thüringen unterbrachen ihre Sitzung im Gewerkschaftshaus, fuhren zur IBM-Lokation und übten mit ihrer Teilnahme am Aktionstag Solidarität.